Ausstellungen

Mozaiekfestival in Oss We are Food

Im September 2018 fand das zweite Mozaiekfestival der holländischen Mosaikgilde mit Teilnehmern aus mehreren europäischen Ländern statt. Die Ausstellung (mit Jury) wurde begleitet von einem aufwändigen Rahmenprogramm mit Lesungen, Workshops und einem Community Project. Von mir wurde die Arbeit Das große Versprechen gezeigt.

Wanderausstellung der DOMO 2016 - Weniger ist mehr

Anthropozän, Smalten auf drehbarer Scheibe Weniger und mehr im Anthropozän.
Wissenschaftler diskutieren seit geraumer Zeit darüber, unser Zeitalter aus geologischer Sicht umzubenennen. Wir leben demnach nicht mehr im Holozän, das nach der letzten Eiszeit vor circa 11.600 Jahren begann, sondern im neuen Zeitalter des Anthropozäns. Das bedeutet, dass der Einfluss des Menschen auf unsere Erde so massiv zugenommen hat, dass die Auswirkungen der Industrialisierung geologisch nachweisbar sind.
Weniger und mehr.
Das Mosaik bildet nach einem traditionell gefertigten Korb der Hopi die vier Himmelsrichtungen und Kräfte der amerikanischen Ureinwohner ab. Von ihrer Tradition und der anderer indigener Völker können wichtige Impulse kommen, um folgende Kernfrage konstruktiv zu beantworten:
In welche Richtung gehen wir?

Weihnachtsausstellung des Kronberger Kulturkreises

Am Sonntag, den 27.11. beginnt die diesjährige Weihnachtsausstellung mit der Vernissage um 11 Uhr in der Kronberger Stadthalle am Berliner Platz. Die Ausstellung dauert bis zum 11. Dezember. Öffnungszeiten sind werktags von 14 bis 19 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr. Von mir werden zwei Arbeiten zu sehen sein. Selbstverständlich freuen wir uns über zahlreiche Besucher.

Nichts gedeiht ohne Pflege

Tag der offenen Gärtnerei

Ende April 2016 habe ich eine Auswahl neuer Mosaikarbeiten von Thomas Denker, Bruno Rodi und mir beim "Tag der offenen Gärtnerei" im Gartencenter Müller & Pfützner in Frankfurt präsentiert.
www.gartencenter-frankfurt.de

Mosaikausstellung "Grenzenlos" der DOMO 2012

Im Sommer 2012 fand in Kerkrade die Mosaikausstellung "Grenzenlos" der DOMO und der Mosaikgilde Niederlande statt. Ich nahm mit der Arbeit "Vulkan" daran teil.

Wanderausstellung der DOMO 2011

Die Wanderausstellung "Mahlzeit" wurde von 2011 bis 2012 in mehreren deutschen Städten präsentiert. Mehr als 40 Mitglieder haben ihre Arbeiten eingereicht und sich künstlerisch mit diesem vielschichtigen Thema auseinandergesetzt. Mein Beitrag hieß "das große Versprechen".

Herbstausstellung 2011 in Kronberg

Die Herbstausstellung 2011

www.t-denker.de
www.angelika-heckhausen.de
www.mosaikhandwerk.de

Die Guppenausstellung QUERSCHNITT fand vom 24. September bis 16. Oktober 2011 in meinem Atelier statt. Einen Artikel über die Ausstellung finden Sie unter folgendem Link: www.kronberger-bote.de/fileadmin/kronberger-bote/archiv/2011/Kronberger_Bote_KW_41.pdf auf Seite 6.

Connexion

Im Oktober 2010 bis Februar 2011 nahm ich mit meiner Arbeit "Krähenspuren" an der Ausstellung Connexion für zeitgenössische Mosaikkunst in Maikammer teil.

Kunstwerkstadt in Bad Homburg

Am 18. und 19. September 2010 waren meine Arbeiten - dreidimensionale Collagen, Acrylmalerei und Mosaik - im Rahmen der Bad Homburger Kunstwerkstadt bei Anna und Olaf Kröger in der Louisenstraße 135 zu sehen.

Außerdem waren an 91 weiteren Austellungsorten die Arbeiten von 178 Künstlerinnen und Künstlern zu entdecken.